Kooperation mit der Ergotherapie-Schule

Für das Schuljahr 2013/14 wurde eine Kooperationsvereinbarung mit der Ergotherapie-Schule IFBE med. GmbH in Koblenz geschlossen.

Ziel des Projektes ist, dass sich der Ergotherapie-Schüler neben theoretischen, schulischen Inhalten bereits zu Beginn der Ausbildung im Klientenkontakt übt. Im Verlauf des 1-jährigen Projektes soll  der Schüler sein ergotherapeutisches Wissen in konkreten Situationen erproben und anwenden:

  • Aktivitäten überlegen, planen und durchführen (Einzelsituationen, Kleingruppensituationen)
  • genaues Beobachten
  • Kommunikationsfähigkeit ausbauen
  • Sicherheit im Klientenkontakt gewinnen

Auf diese Weise lernt der Ergotherapie-Schüler frühzeitig, theoretisches Wissen ins Praktische umzusetzen und ebenso, praktische Beispiele aus dem Projekt im Unterricht einzubringen.

Das Projekt ist wieder für die Dauer von ca. 1 Jahr als fester Bestandteil des Stundenplans vorgesehen und findet donnerstags, 9.45 Uhr bis 11.15 Uhr statt.