Grundschüler im Einsatz

Bei strahlendem Sonnenschein machte sich die 2. Klasse der Grundschule Dieblich in dieser Woche auf den Weg auf den Dieblicher Berg, um eine Kartoffelernte hautnah mitzuerleben. Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Familie Reif konnten die Kinder ihr Wissen, das sie sich in den letzten Wochen zur „Kartoffel“ angeeignet haben, unter Beweis stellen. Auch wenn die Kinder in den letzten Wochen zu kleinen „Kartoffelexperten“ geworden sind, konnte Herr Reif sie mit vielen neuen Informationen rund um die Kartoffel und ihrer Ernte beeindrucken. Auch die von den Kindern vorbereiteten Fragen wurden sehr anschaulich beantwortet. Zum Abschluss durften Kinder und Lehrer sogar noch auf der Erntemaschine mitfahren. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und halfen fleißig beim Sortieren der Kartoffeln mit. Im Anschluss an die spannende Kartoffelernte ging es zu Fuß weiter zu den Kürbisfeldern der Familie Scherhag. Auch hier wurden alle sehr herzlich von Herrn Scherhag und seiner Tochter begrüßt. Bevor sich jeder auf den Feldern einen „Lieblingskürbis“ aussuchen und diesen auch mitnehmen durfte, haben die Kinder eine Menge interessante Dinge über die verschiedenen Kürbissorten erfahren. Besonders schön war auch hier, dass den Kindern das Thema „Kürbis“ sehr anschaulich nähergebracht wurde und alle Fragen ausführlich und kindgerecht beantwortet wurden.

 

Einen herzlichen Dank an Familie Reif und Familie Scherhag, dass sie sich die Zeit genommen und diese tollen Herbsterlebnisse für die Kinder möglich gemacht haben!